Lesezeit: 3 Minuten

Chancen und Grenzen der agilen Organisation

Der Podcast „Arbeitswelt Heute“ ist im Rahmen des Masterstudiengangs „Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe“ entstanden und wurde im Wintersemester 2019/2020 von Julia Scholz, Ronja Philipp und Clemens Scheerer produziert.

Inhalt

Abstract

Der Podcast „Arbeitswelt Heute“ beschäftigt sich mit der agilen Organisation. Der Moderator Clemens Scheerer beschäftigt sich mit seinen Gästen, der Organisationssoziologin Julia Scholz und der Gewerkschaftsvorsitzenden Ronja Philipp mit dem agile Managementkonzept sowie den daraus resultierenden Widersprüchen. Agiles Arbeiten ist zunehmend Teil der modernen Arbeitswelt, befindet sich jedoch nach wie vor in einem Spannungsfeld von Ermächtigung und Ausbeutung der Arbeitnehmenden. Um diese Behauptung zu diskutieren, gilt es zunächst einmal den Begriff Agilität zu klären und die Entstehung der Agilität im Management zu skizzieren. Anschließend sollen die Chancen und Grenzen dieses Managementkonzeptes, sowie die daraus entstehenden Spannungen aus verschiedenen Perspektiven (Arbeitnehmer, Gewerkschaft und Unternehmen) beleuchtet werden.

Gliederung

  • 00:10 – Einführung und Vorstellung
  • 00:57 – Definition Agilität
  • 04:20 – Agilität im Management
  • 09:40 – Chancen und Grenzen aus Arbeitnehmersicht
  • 18:03 – Chancen und Grenzen aus Unternehmenssicht
  • 20:53 – Aspekte für das Gelingen agilen Arbeitens
  • 25:20 – Zusammenfassendes Fazit

(Online-) Skript

Das Skript ist aufgrund der Länge als Datei (Protokoll) hier hinterlegt.

Organisatorisches

Literatur und Medien

Alle Onlinedokumente und Medien waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags über die angegebenen Links erreichbar.

Bild

Nexteditor - Coworking Space in St. Petersburg auf den Commons (CC0)
Bild (auch Beitragsbild): Nexteditor – Coworking Space in St. Petersburg auf den Wikimedia Commons. Verwendung unter den Bedingungen der Creative Commons 0 (CC0), also als gemeinfreie Datei.

Musik (Jingle)

Eric Späte – HipHop 2a 10s (zur Verfügung gestellt unter https://www.Kinocast.net). Verwendung unter den Bedingungen der Creative Commons BY (Namensnennung) – CC-BY.

CC BY-SA und OER

Eine Verwendung dieses Podcasts unter den Bedingungen der Creative Commons BY-SA, und damit als OER, ist möglich.

Das bedeutet, Sie können sie frei für den Unterricht oder Lehrveranstaltungen verwenden, wenn sie die Namen der Ersteller (sofern nicht anonym) nennen und selbst unter den gleichen Bedingungen zur Verfügung stellen. Sie dürfen die Dateien sogar herunterladen und eigenständig verändern, allerdings gilt auch hier der Hinweis auf die Namensnennung der ursprünglich verwendeten Datei und die Verwendung unter gleichen Bedingungen.