Lesezeit (inkl. Mediennachweis): < 1 Minute

Frau Holo und Schneewirechen

Im Wintersemester 2016/17 wurde von Studierenden ein Projektbericht zum Thema digitaler Organisationen als Theaterstück aufgeführt. Es trug den Titel „Frau Holo und Schneewirechen“ und wurde vom Studierenden Christian Eberenz verfasst und dirigiert.

Das Theaterstück

Streng genommen war es kein Leistungsnachweis, aber die Vorbereitung der Gruppe darauf, denn sie konnten und diese Präsentation sehr gut anknüpfen. Allerdings steht dieses Theaterstück den Grundgedanken bzw. die erste Idee dar, andere Formen von Leistungsnachweisen zu ermöglichen.

Das Video

Da ich in der Vorbereitung mitbekommen hatte, dass die Studierenden ihre Präsentation aus Theaterstück aufziehen würden habe ich kurzerhand meine Kamera mitgenommen und das ganze verfilmt. In einem doch relativ aufwendigen Prozess nach der Präsentationsphase wurde daraus tatsächlich ein Videofilm gemacht.

Dieses Video stellt eine Impression des aufgeführten Stücke dar. Für eine echte Publikation gibt es leider keine Einverständniserklärung.

Das Drehbuch

Der anonymisierte Text bzw. das Skript des Stückes kann hier heruntergeladen werden. Auf die Namensnennung Christian Eberenz ist bei einer Verwendung strikt zu achten.

CC BY-SA und OER

Eine Verwendung dieser Medien ist, unter den Bedingungen der Creative Commons BY-SA, und damit als OER, möglich.

Das bedeutet, Sie können sie frei für den Unterricht oder Lehrveranstaltungen verwenden, wenn sie die Namen der Ersteller (sofern nicht anonym) nennen und selbst unter den gleichen Bedingungen zur Verfügung stellen. Sie dürfen die Dateien sogar herunterladen und eigenständig verändern, allerdings gilt auch hier der Hinweis auf die Namensnennung der ursprünglich verwendeten Datei und die Verwendung unter gleichen Bedingungen. Achten Sie ggf. auch andere Lizenzbedingungen, die im Einzelfall genannt sind. Diese haben dann Vorrang.

Bildnachweis

Bild: WikimediaImages – ballet-don-quijote-895062 auf Pixabay.